Wein von 3

Regen ist mal Fluch, mal Segen

So sehr wir bzw. unsere Rebstöcke doch immer wieder Niederschläge brauchen, um gut und kräftig wachsen zu können, gerade heute hätten wir ihn mal nicht gebraucht. Aber bekommen. In mehr als ausreichender Menge, was unser Picknick im Schlossgarten ins Wasser fallen ließ.

Nachdem es am Freitag ordentlich gestürmt und geregnet hatte, klarte es am gestrigen Samstag wieder deutlich auf, so dass die im Schloss stattfindende Hochzeitsfeier bei strahlendem Sonnenschein im Garten ihre Kaffeetafel hatte. Heute war von dem Traumwetter nichts mehr übrig. Alles ist nass. Der Rasen freut sich…

Das Risiko ist bei den Picknicks für uns jedoch gering, da wir schließlich ausser für Wein und Getränke hier bewusst NICHT für das „leibliche Wohl“ sorgen; Die Picknicker bringen sich ihre Speisen mit. Wer sich für die heutige Veranstaltung groß vorbereitet und mit Delikatessen eingedeckt hat kann sie immerhin noch zuhause verspeisen, zum Beispiel als Partysnacks beim heutigen WM Endspiel.

Am Sonntag, 10. August, machen wir einen neuen Versuch im Garten zu picknicken. Zum zweiten Sommer-Picknicks Termin wird auch gegrillt. Legt Euch Eure Grillideen also schon mal zurecht!

Autor: Alexander von Halem

Eigentümer des Barockschlosses Zeilitzheim in Weinfranken. Blogger, Podcaster.

Kommentare sind geschlossen.