HEADER PIC

Willkommen auf dem Weingutsblog.

Hier versuchen wir Euch mit den aktuellsten Geschehnissen im Weingut und Weinberg auf dem laufenden zu halten.
Wir freuen uns über Kommentare und Anregungen zum Blog und was Euch so interessiert.
Schreibt uns einfach.

Alexander, Heiko, Christian

Sommer, Sonne, Wein, Picknick und Poesie

Von Alexander von Halem / 9. Juni 2019
Sommer Picknick Weingut Wein von 3 Zeilitzheim
Picknick (hier im Weinberg, bald wieder bei uns im Schlossgarten)

Sommer! Offiziell ist der Sommeranfang am 21. Juni. Da das Wetter aber mit spielt ist für mich jetzt schon Sommer. Im Weinberg sowieso. Die Reben haben kräftig ausgetrieben und die Rebblüte steht bevor. Im Weinberg sind wir entsprechend fleissig und heften die Triebe zu ihrer Stabilität in die Drahtanlage.

Weinbergswanderung

Heute, Pfingstsonntag, ist in Zeilitzheim Weinbergswanderung des Weinbauvereins. Die Wanderstrecke ist landschaftlich sehr vielseitig: Im Dorf Zeilitzheim kann man die vom Historischen Arbeitskreis mit Informationstafeln ausgestatteten historischen Gebäude bewundern, am Gänsewasen im Schatten der Kastanien ein Glas Wein trinken, am Waldrand und entlang der Seen zu den Weinbergen und der Weinbergshütte hinauf laufen, wo es auch einen Bewirtungsstand gibt.

Picknick im Schlossgarten

Am kommenden Mittwochabend, 19. Juni ab 20.30 Uhr, findet bei uns im Schlossgarten die „Nacht der Poesie“ mit den Schweinfurter Künstlern Christina Hadulla und Peter Hub statt. Wir schenken dazu Getränke ab Theke aus. Einige Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Man kann sich aber gerne auch Picknickdecke und Picknickkorb mitbringen. Wer davon noch nicht genug hat oder erst am nächsten Tag Zeit hat: Am Fronleichnamstag, Donnerstag, 20. Juni, findet ab 11 Uhr unser Picknick im Schlossgarten statt. Gleiches Prinzip: Essbares und Geschirr/Besteck etc. bringt Ihr Euch bitte selber mit, Getränke und Kaffee/Kuchen gibt es von uns ab Theke. Ihr habt also die Wahl: Nachts unter Sternen picknicken zu vorgetragener Poesie, oder am Feiertag tagsüber unter der Sonne. Oder natürlich beides.

Hinweis: Wir grillen dieses mal nicht. Es ist wieder ein reines Picknick ohne BBQ.

Der Sommer kann also kommen!

Weihnachtsmarkt im Schloss

Von Alexander von Halem / 24. November 2018

Weihnachtsmarkt Schloss Zeilitzheim

Nachdem wir in dieser Woche nun endlich die Weinlese abgeschlossen haben und heute die Presse geputzt und eingemottet haben, können wir uns nun auf den morgigen Weihnachtsmarkt einstellen. Von 10 bis 18 Uhr ist im Schloss Kunst und Kunsthandwerk zu sehen und zu kaufen. Der Förderkreis bewirtet die Besucher im Schlosscafé und am Bratwurststand und betreibt den Büchermarkt im ehemaligen Gasthaus gegenüber. Wir sind natürlich auch zugegen in der Vinothek in der Eingangshalle des Schlosses, wo man die Weine probieren kann. Der erste 2018er Wein, der schon abgefüllt ist: Der Perlwein Petrini. Sehen wir uns im Schloss?

Arkadenhofweinfest 2017

Von Alexander von Halem / 18. Juni 2017

Arkadenhofweinfest Schloss Zeilitzheim. Foto: Dominik Dorsch
Schön war’s! Arkadenhofweinfest 2017. Foto: Dominik Dorsch

Von der Kunsthalle zum Ostermarkt

Von Alexander von Halem / 25. März 2017

Ostermarkt im Barockschloss Zeilitzheim
Ostermarkt im Barockschloss Zeilitzheim

Während wir am Donnerstag mit unserem Wein in der Kunsthalle Schweinfurt die Weinbar einer Ausstellungseröffnung von fünf jungen bildenden Künstlern schmissen, sind wir am morgigen Sonntag, 26. März 2017 mit Wein beim kunsthandwerklichen Ostermarkt im Schloss anzutreffen.

Das Wetter soll ja ganz gut sein morgen. Wir werden unseren Verkostungsstand daher im Schloss-Innenhof aufstellen. Probieren (und gerne auch schöppeln) ist erlaubt!

Bis morgen,
Heiko und Alexander (Christian ist auf Achse)

Das war das Arkadenhofweinfest 2015

Von Alexander von Halem / 8. Juni 2015

Heiße Melusine und Rebschnitt

Von Alexander von Halem / 13. Dezember 2014

Mit der „Heißen Melusine“ am vergangenen Samstag (unser Glühweinabend mit Rotling-Glühwein am Lagerfeuer im Schlosshof) ging die „Saison“ der Veranstaltungen 2014 zu Ende. Es war ein stimmiger Beschluss eines ereignisreichen Veranstaltungsjahres mit Freunden von uns drei Weinmachern und des Weinguts, die teilweise auch von weiter her angereist waren und im Schloss übernachteten. Heiko hat bewiesen, dass er äußerst leckere Plätzchen und Lebkuchen backen kann (das Glühweinrezept hatten wir ja schon im vergangenen Jahr mit den Damen der Touris-Information Schweinfurt 360° getestet).

Die Arbeit geht jedoch noch bis Weihnachten weiter: Wir etikettieren und kartonieren, um die Weinbestellungen für Weihnachten noch alle rechtzeitig verschicken zu können. Auch im Weinberg hat die Arbeit bereits wieder begonnen mit dem Rebschnitt.

Heiße Melusine im Schlosshof 2014 (Foto: Jens Krappmann)
Heiße Melusine im Schlosshof 2014 (Foto: Jens Krappmann)

Aussentermine: Drei Weinmacher auf Achse

Von Alexander von Halem / 16. November 2014

Im Weinberg ruht die Arbeit zwar noch bis Dezember, wenn wir mit dem Rebschnitt beginnen. Deshalb sind wir gerade eher in Sachen Veranstaltungen und Vertrieb unterwegs. Während Heiko und ich gestern zusammen mit den anderen Mitgliedern des Zeilitzheimer Weinbauvereins dessen 25jähriges Jubiläum bei Weinprobe und Brotzeit feierten, war Christian im Norden der Republik unterwegs, um unsere Weine anzupreisen.

Am kommenden Donnerstag sind dann Christian und ich auf dem vom Deutschen Weininstitut (DWI) organisierten „Forum Generation Riesling“ hier in Zeilitzheim zu Gange. Am Tag darauf, dem Freitag, machen wir zu dritt auf der WineVibes in der Isarpost in München Party mit unseren Weinen, nur um dann am Samstag wieder ein Heimspiel in der eigenen Gemeinde zu haben mit dem Weinstand auf der Tanzsportgala in Unterspiesheim. Am Sonntag ist dann auch schon Weihnachtsmarkt im Schloss, zu dem wir ebenfalls zu dritt zugegen sind mit unseren Weinen.

Ich bin also gespannt, wie bald danach wir wieder fitt sind, um über diese Veranstaltungen berichten zu können… Eine lange Verschnaufpause werden wir jedoch nicht haben, denn am Samstag, 6. Dezember servieren wir bei einer öffentlichen Veranstaltung unsere „Heiße Melusine“ (Glühwein mal anders) bei Lagerfeuer im Schlosshof. Im Schloss gibt es am Sonntag, 14. Dezember dann noch mal ein festliches Weihnachtskonzert, zu dem unsere Weine (in der Pause, zum Essen danach) natürlich ebenfalls gereicht werden. Was ich hier vergessen habe aufzuzählen reiche ich nach (im Blog oder einem der anderen, zeitnahen Onlinemedien).

Links zu den Events:

Generation Riesling

WineVibes 10 in München

Tanzsportgala in Unterspiesheim

Heiße Melusine am Lagerfeuer

Festliches Weihnachtskonzert

Vorweihnachten im Weingut Wein von 3 in Franken

Federweißenfest – Wolf jr. in der Angärphase

Von Alexander von Halem / 29. September 2014

Bacchus Weinlese

Wer unsere Aktivitäten schon eine Weile mit verfolgt wird gemerkt haben, dass wir keinen Federweißen verkaufen (hierzulande heißt das auch „Bremser“, was aber auch negative Konnotationen hat). Die Trauben bzw. der Most aus den stark ertragsreduzierten Anlagen war uns dazu einfach zu schade. Weil sich die Rufe nach einem „Federweißen von 3“ in den letzten beiden Jahren jedoch mehrten, beschlossen wir nun eine Ausnahme zu machen. Den Federweißen wird es allerdings nur an einem einzigen Tag geben und auch nur bei uns im Schloss beim Federweißenfest am Sonntag, 5. Oktober 2014 ab 14 Uhr. Untertitel: Wolf jr. in der Angärphase.

An das zünftige Weinherbstthema anknüpfend wird es eine Vesper wie bei Oma geben. Also mal kein Fingerfood und haute cuisine, sondern deftig und kräftig, wie es eben zum Federweißen passt. Der Heiko sagt er kann Zwiebelkuchen machen also wurde er gleich dazu verdonnert ein paar Bleche (mal mit, mal ohne Speck) zu backen am Sonntag.

Weil wir auch die Kelterhalle im Schloss (Eingang links in der Toreinfahrt von der Seitengasse links „Schloßgarten“) haben (und auch heizen können) findet die Veranstaltung in jedem Fall statt. Scheint die Sonne, gehen wir natürlich gerne in den Innenhof.

Sagt es also weiter und bringt alle Eure Freunde mit! Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn Ihr uns aber auf den üblichen Kanälen mitteilen wollt, ob Ihr kommt, können wir uns ein wenig darauf einrichten was die Menge an Zwiebelplootz und Schmalzbroten und Stängli betrifft!

Grillen und picknicken im Schlossgarten jederzeit auch für Gruppen

Von Alexander von Halem / 11. August 2014

Ludwig Fischbach am Grill im Schlossgarten in Zeilitzheim

Ein schönerer Tag hätte es gestern nicht sein können für unser Picknick mit BBQ im Schlossgarten. Deshalb nutzen auch viele Freunde des Weinguts mehrerer Nationalitäten die Gelegenheit sich mit Freunden und Familie im Schlossgarten zu treffen und ausgedehnt zu picknicken. Für Rollstuhlfahrer hat sich als praktisch erwiesen, dass man den Schlossgarten auch über den Feldweg hinter dem Garten anfahren kann und diesen somit ebenerdig erreicht. Natürlich waren viele Besucher aus der Umgebung, viele mit Kindern, und einige nahmen sogar eine etwa einstündige Anreise für das Ereignis auf sich, u.a. aus Coburg und Tauberbischofsheim. Schön, dass Ihr alle da wart!

Einen ganz wichtigen Part für das Gelingen des harmonischen Picknicks Hatte Ludwig Fischbach von der Tagesbar Schiller in Schweinfurt, der – wie bereits im letzten Jahr – die Grills professionell betreute. Auf einem Fleisch- und einem separatem Gemüsegrill garte er behutsam alles, was man sich selbst mitgebracht hatte oder bei ihm vorbestellt hatte. Wer sein Grillgut bei Ludwig bestellt hatte kam dann auch in den Genuss seiner leckeren Gewürzmischungen, mit denen er die Gerichte individuell würzte.

Die Grillgewürzmischungen, die man bei Ludwig übrigens auch käuflich erwerben kann, heißen z.B. BBQ-Exotic, BBQ-Pork, BBQ-Beef und BBQ-Fish (wobei die jeweilige Fleischempfehlung nur eine Anregung ist; Wer experimentierfreudig ist findet auch schnell sein Lieblingsgewürz für alle möglichen Gerichte und Gemüse). Sie beinhalten jeweils auf einander vorsichtig abgestimmte Mengen von u.a. Zitronengras, Ingwer, Rohrzucker, Sternanis, Zitronenschale, Piment, Lampog Pfeffer und vieles mehr gemischt mit Tiefensalz.

Wer mal in Schweinfurt unterwegs ist sollte unbeding die Tagesbar Schiller (am Schillerplatz) aufsuchen und bei Ludwig die stets wechselnden, immer sehr leckeren Tagesgerichte probieren. Es lohnt sich auch ein Schweinfurtbesuch nur zu diesem Anlass!

Zum Ausklang des Picknicks, als die Grills schon geputzt und verstaut waren, heckten wir drei vom Weingut noch ein paar Ideen mit Ludwig aus. Wundert Euch also nicht, wenn da noch die eine oder andere leckere Veranstaltung kommt!

Und wer sein eigenes Picknick mit Wein von 3 im Schlossgarten veranstalten möchte, egal ob als Geburtstagsbrunch oder Firmenausflug, ist dazu herzlich eingeladen. Bitte jedoch vorherige Terminabstimmung mit uns, damit der Garten auch frei ist und wir genügend Wein kalt stellen können.

Links:

Tagesbar Schiller (Schweinfurt)

Weinfest am 21. Juni: Herzhaftes vom Holzkohlegrill

Von Alexander von Halem / 13. Juni 2014

Kellertor Schloss Zeilitzheim Weinfestplakat
Rosenblüte im Innenhof von Schloss Zeilitzheim

Dass die Sportfischer aus Werntal zum Weinfest im Schlosshof am Samstag, 21. Juni 2014 wieder ihren Steckerlfisch anbieten und der Outbeck wieder das Café mit Espresso, Cappucino und allerlei Leckerem in der Alten Kelterhalle des Schlosses betreibt, ist wohl schon bekannt. Neu ist, dass wir zum Fest nun auch Bratwürste und Steaks vom Holzkohlegrill im Angebot haben werden. Bianca Behr und Michael Ehwalt vom Genießerwerk (Zeilitzheim) werden diesen Bewirtungsstand zum Fest betreiben.

Das Fest findet im Innenhof des Schlosses und den Räumen im Erdgeschoss statt. Ab 11 Uhr geht es los. Ab 17 Uhr spielen dann die Virtuosen ihren Funk. Das Public Viewing des Fussballspiels ab 21 Uhr wird in der Remise sein.

Kommt doch alle zum Fest, bringt Eure Freunde mit und erzählt es weiter!

Die Veranstaltung, zum Teilen, bei Facebook: https://www.facebook.com/events/432678733496761/

0
0
Warenkorb
Versandkosten berechnen