Wein von 3

Wein von 3 Jahresrückblick 2019

Mit dem Jahr 2019 geht auch ein Jahrzehnt zu ende. Ein Jahrzehnt, das für unser Weingut ganz wichtig war, weil es uns davor gar nicht gab! Ende 2011 taten Heiko, Christian und ich uns zusammen und gründeten Anfang 2012 unser Weingut mit damals 1,3 ha Rebfläche. Jetzt, zu Beginn des neunten Jahres unseres Bestehens, bewirtschaften wir rund 4 ha Rebfläche.

It was a good year, but a tough year

Das Jahr 2019 hat mit einer fast Verdoppelung unserer Rebfläche von 2018 auf 2019 zunächst sehr arbeitsintensiv begonnen. Das ist ein Sprung, den man als Winzer schon merkt, bei all den Rebstöcken, die gepflegt werden möchten (Rebschnitt, anbinden, ausbrechen, Laubarbeiten etc. etc.). Doch wir haben es geschafft und die Ernte im September und Oktober heim gefahren. Leider war es zwar eine qualitativ sehr gute, mengenmäßig aber geringe Ernte. Mit diesem Phänomen sahen sich viele Winzer 2019 konfrontiert wegen der Trockenheit. Bei früh reifenden Rebsorten sind die Trauben am Rebstock regelrecht verbrannt. Wegen der Trockenheit mussten wir die Jungfelder (die beiden in den letzen zwei Jahren gepflanzten Weinberge) bewässern. Eine Tropfbewässerungsanlage hatten wir bei der Errichtung der Drahtanlage bereits eingebaut. 2019 kam eine mobile Pumpe hinzu, um einen höheren Wasserdruck auf die Leitungen im Weinberg zu bekommen.

Investitionen in den Ausbaukeller

Auch in den Ausbau der Weine im Keller haben wir im vergangenen Jahr kräftig investiert. Neben sechs neuen Barriquefässern (225 l Eichenfässer) aus Frankreich kam ein Stückfass (1.300 Liter Fassungsvermögen) zur Rotweinbereitung hinzu. Für diese kauften wir einen Rotweinmaischegärtank mit 2.850 Liter Fassungsvermögen, den wir im Herbst 2019 erstmals für die Domina einsetzen konnten. Wir kauften eine neue Pumpe und einen Schichtenfilter. Dem Flaschenlager spendierten wir eine Klimaanlage, um in den heißen Sommern gleichbleibende Temperaturen gewährleisten zu können.

Um größere Lieferungen ausfahren zu können und unsere Präsenz auf Messen kostengünstiger zu gestalten (Miet-Transporter sind auf Dauer schon ganz schön teuer) haben wir einen Kastenwagen geleased und im September erstmals in Betrieb genommen.

Wein von 3 auf Achse

Weinmessen besuchten wir mit unserem Messestand in diesem Jahr in Berlin, München, Nürnberg und Düsseldorf . Wie auch im Vorjahr waren wir auf dem Lollapalooza Festival in Berlin mit einem Ausschank. Hinzu kamen Besuche mit Weinproben bei unseren Weinhändlerinnen. Und, ja, es sind überwiegend von Frauen betriebene Weinfachhandlungen. Dann natürlich noch die eigenen Veranstaltungen wie die Märkte im Schloss und das Picknick am Fronleichnamsfeiertag im Schlossgarten. Bei den Kunstvereinen Würzburg und Schweinfurt waren wir mit Wein bei Vernissagen dabei. In der Galerie von Rosa Brunner waren wir auch wieder, in Bamberg.

Das Produktsortiment haben wir 2019 etwas erweitert. Die „geheime“ Riesling Auslese lieblich, die wir am 20. November 2018 gelesen hatten, gaben wir im Laufe des Jahres 2019 ohne große Bekanntmachung (es ist nicht viel davon da…) in den Verkauf. Im Sommer kamen ein Bitterorangenlikör und im Winter erstmals ein Haselnusslikör hinzu.

Ausblick

Das Weinjahr 2020 hat für uns bereits begonnen, da wir schon mitten im Rebschnitt stecken. Da fällt mir eine Beobachtung, die ich neulich beim Ausschank in Bamberg machte und die ich öfter bei Weinproben mache, ein: Viele Leute denken wirklich, dass man als Winzer nur im Herbst zu tun hat. Man ginge dann in den Weinberg zur Lese und der Wein mache sich danach im Keller von ganz alleine. Dass Wein aber ein Genussmittel ist, das das ganze Jahr über viel Arbeit, Zuwendung und, wie es auf unserer 2019 erstmals mit zahlreichen Fotos (Danke, Simone!) bestückten Weinliste zu lesen ist, auch Ruhe, Handarbeit und Kreativität erfordert, davon könnt ihr euch durch regelmäßiges Lesen dieses Blogs überzeugen.

Und wer es nicht schon getan hat: Kommt uns spätestens 2020 mal besuchen. Probiert die Weine mal vor Ort. Werft einen Blick in unsere Weinberge über dem Maintal. Gerne zeigen wir euch auch unseren Ausbaukeller in Stammheim am Main.

Auf ein gutes Jahr 2020!

Wein von 3 Weinlese 2019 - Foto Simone Betz
Heiko – Foto: Simone Betz
Wein von 3 Weinlese 2019 - Foto Simone Betz
Christian – Foto: Simone Betz
Wein von 3 Weinlese 2019 Foto Simone Betz
Alexander – Foto: Simone Betz

Autor: Alexander von Halem

Eigentümer des Barockschlosses Zeilitzheim in Weinfranken. Blogger, Podcaster.

Kommentare sind geschlossen.