Wein von 3

0 Kommentare

  1. Da wünsch ich Dir jetzt schonmal, fall´s wir uns bis dahin nicht mehr sehen oder sprechen, eine ganz wunderbare Zeit am Kalterer See!
    Ciao
    Anja

  2. Es gibt keine Tankart, die besser als ein Immervolltank ist! Das praktische ist auch die unkomplizierte Putzarbeit. Gibt es eigendlich auch Immervolltanks mit Kühlung (Pillow-Plates)?

    Gruß Sebastian

  3. Hallo Sebastian,

    diese Tankart hat unbestritten ihre Vorteile, aber natürlich auch Nachteile gegenüber einem geschlossenen System. Um gleich bei Deiner Frage zu bleiben: Kühlplatten werden hier nicht angeboten. Man könnte natürlich selbst eine am Deckel montieren, was dann das Handling erschweren würde. An der Seite Kühlplatten zu befestigen wäre vielleicht eine Idee. Müsste dann halt dicht sein und der Tankdurchmesser groß genug. Eine mobile Kühlschleife kann auch nicht verwendet werden, weil der Gärspund hierfür zu klein im Durchmesser ist. Eine Bestellung eines Deckels mit größerem Druchmesser wurde von Speidel abgelehnt. Keine Ahnung warum. Eine weiter Schwachstelle ist natürlich der Gummischlauch des Deckels. Außerdem sind Entnahmen und eine nachträgliche Senkung des Deckels nur bedingt möglich, zum Beispiel, wenn sich Weinstein am Rand festgesetzt hat. Eine Säuberung ist bei gefülltem Tank nur schwer möglich. Aber es sind da ja auch noch die Vorteile…

    Heiko

  4. Servus Heiko.

    Herzlichen Glückwunsch zur ersten “eigenen” Lese!

    Wollte schon mal nachfragen und die Hilfe der oberfränkischen Qualitätsleser anbieten…..zum Glück hab ich dass dann vergessen!!!
    Unsere zurückliegenden Weinlesen gingen da ja gemächlicher vonstatten. Ist eher unser Ding;-)

    Der ausschlagebende Grund meines Kommentars ist aber der letzte Absatz in deinem Bericht. Hier sprichst du von einem Motorrad :-)))))))))
    Bist du mit einer Stunde Schlaf ausgekommen? ich denke nämlich, dass du etwas länger mit dem Mopped unterwegs warst.

    Noch nen guten Rat:
    Denke daran, wenn du mal wieder übernächtigt bist, dass sich die Franzen der Moppedjacke in den Gerätschaften verheddern können!

    Naja, vielleicht sehen und hören wir uns mal wieder. Spätestens wenn du/ihr den Wein fertig habt.

    Viele Grüße aus Issigau
    Torsten, Susi und Joris

    • Natürlich könnt ihr oder müsst sogar wieder zur Lese kommen. Bestimmt kann ich hierfür auch ein paar Flaschein Likör auftreiben. Offiziell machen wir ja keinen, aber in meiner Hobbyküche hab ich ein paar Flaschen angesetzt. Schön nach Opas Hausrezept. Ihr könnt also gespannt sein. Dann mobilisiere mal den alten Trupp und meld dich, wenn ihr für den Herbst startklar seit.

      Viele Grüße und bis bald,
      Heiko

  5. Pingback: SlowLife-Interview ... mit Alexander von Halem (@barockschloss)

  6. Pingback: Vorbereitung für die Eröffnungsparty | Wein von 3 Blog

  7. Pingback: Vorbereitung für die Eröffnungsparty | Wein von 3 Blog

  8. Wein und Fisch? Fisch und Wein? So nah an Himmel kommt man nie wieder.

  9. Auf die lokale “Presse” können wir doch getrost verzichten. Es war einfach genial und sehr (!) lecker! Danke für den tollen Abend!

  10. Pingback: Unser erster Jahrgang ist da | Wein von 3 | Fra...

  11. Danke für das tolle Fest! Das war ein Erlebnis für alle Sinne: äußerst nette Gesellschaft, kurzweiliges & interessantes Programm, tolle lukullische & musikalische Umrahmung, außergewöhnlicher Präsentationsrahmen & spannende Inszenierung und – last but not least – SUPER WEINE!
    Da fragt man sich nur: WO BEZIEHT MAN DAS “STÖFFCHEN”?
    🙂

    • Danke, Danke und Danke 🙂
      War toll dass Ihr da wart. War wirklich ein super Abend! Hätte ruhig noch länger gehen können.
      Den Stoff findest Du nochmal im Detail unter http://weinvon3.de/weine/ und unter der dort angegebenen
      email oder Telefonnummer kannst Du gerne etwas bestellen. Wir arbeiten an einem passendem Formular für
      die Bestellung. Oder Du sagst mir einfach was Du möchtest 🙂

  12. Sehr schön wars! Danke! <3

    • Schön, dass Ihr dabei wart, lieber Olschi! Und danke an Euch alle für die netten Mitbringsel! Die Fiskars Schere hat sich gestern im Weinberg bereits hervorragend bewiesen. Für die Mütze war es gestern zu kalt. 🙂

  13. Pingback: Von Bocksbeuteln und Alten Römern - Wein v...

  14. Pingback: Es wächst und gedeiht - Wein von 3 | Frank...

  15. Pingback: Blogempfehlung: Wein von 3 Weingutsblog

  16. Pingback: Blogempfehlung: Wein von 3 Weingutsblog

  17. Pingback: Blogempfehlung: Wein von 3 Weingutsblog

  18. Nominiert? Mit was? Mit Recht. Sehr schönes Bild! 🙂

  19. Pingback: 25 Jahre Kunstverein Würzburg Wein von 3 a...

  20. Pingback: Lesung "Auf Lüge und Tod" und Federweißenfest im Schloss

  21. Nach einer Woche Aufenthalt im Barockschloss ist der Vorrat an Weinen schon wieder geschrumpft – der Fuchs, der von Bimbach, fläzt sich grad im Glase, das ich noch auszutrinken beabsichtige – ein wunderbarer Wein, der sicher eine große Zukunft hätte, wenn es ihn dann noch gäbe.

    Er wird es wohl nicht überleben, weil er jetzt schon so lecker ist.

  22. Pingback: Glühweinabend Heiße Melusine und Rebschnitt in Franken

  23. Pingback: Schlossbericht: Kultur und Wein im barocken Landschloss

  24. Pingback: Laubarbeiten im Weinberg bei Wein von 3 in Franken

  25. Pingback: Trotz Trockenheit auf Kurs im Weinberg Wein von 3 in Franken

  26. Pingback: Die Hitzewelle und Dürrephase ist vorbei.

Cart Item Removed. Undo
  • No products in the cart.